auf dem Weg nach New York

Wieder den Vorteil der Zeiverschiebung habe nutzen können. Ich bin eher müde als sonst und schon auf 06:00 Uhr wach… Merkwürdiges Gefühl für mich 🧐 Und somit bin ich auch weit zu früh am Flieger nach New York.

War übel den Wagen wieder zurück zu geben. Erstens weil er einfach herrlich zu fahren war.

Und zweitens hat mich Google Maps als Zielpunkt mitten in irgend ein runtergekommenes Viertel von Atlanta geschickt. Mausefalle würd ich jetzt sagen für all die armen Touris 🤓🤪
Muss man recht genau schauen wo man den Wagen zurück geben muss. Hier auch wieder heil froh das ich mir Navigon noch gezogen habe bevor die Pleite gegangen sind. Immer noch das beste offline Navi. Auch hier in den USA. Aber die deutsche Aussprache der Strassen ist mitunter sehr sehr lustig. Werde ich später mal zum Besten geben wenn die GoPro läuft.
Ich also wie ein Blöder auf der Suche nach dem Abgabepunkt da ich weiss das ich noch den kack ShuttleBus nehmen muss. Aber nein. Abgabe ist da wo man ihn holt und für Inlandsflüge gibgt es in AStlanta eine kleine Hochbahn die einen direkt zum Domestic Terminal bringt. Perfekt. 1h vor Abflug reicht imho aus für Inlandsflüge hier in Atlanta!

Und Leute, drückt mir die Daumen das der/die Wagen in Blue Point New York was sind.
Auf der einen Seite gehören die alle dem Inhaber des Ladens dort. Und der ist sogar nich auf Poniac spezialisiert. Nicht so wie jetzt bei GatewayClassics oder StreetSideClassics die die Karren nur in Kommission haben.
Auf der Anderen Seite ist dort in NY kein Anderer Händler. Somit hab ich jetzt nur nen Mietwagen für zwei Tage und ein Hotrel für eine Nacht. Wenn der was ist, dann verlängere ich und starte meine Tour von dort aus. Fall nicht, dann breche ich die Zelte wieder ab und haue nach Florida ab. Dort hat es viele grosse Händler. Da muss sich was finden. Und falls nicht, dann nehm ich mir nen Mietwagen und mach den Rest damit. Wäre dann zwar schade aber dann ist das eben so!

Eine Antwort auf „auf dem Weg nach New York“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.