und was verbraucht die olle Jolle nun?

Was ist klar, Benzin! Den „regular“ Sprit hier mag sie nicht, fängt sie an zu klingeln.

Also die Edelsuppe probiert. Klingeln weg. Jetzt mal die mittlere reinlaufen lassen.

170mi mit 12.6gal

macht 273km mit 47.7l

macht grob 17.5l/km oder 13.4 mi/gal

4 Antworten auf „und was verbraucht die olle Jolle nun?“

  1. Also ich würde bei so einer Kiste niemals am Sprit sparen, es wundert mich wirklich das du das Regular Zeug überhaupt probiert hast *schock* Ich hoffe wenn die Mühle dann endlich mal in Europa ist, das du da niemals E10 probierst 😉

    1. Na ja, die Kiste wurde eigentlich für „regular“ gebaut. Aber der Motor wurde frisch gemacht und denks da hat man etwas Cerdichtung zugelegt.

  2. Naja, bei den Amischlitten weiß ich es nicht aber, mein Onkel hat 5 oder 6 Motorräder aus den 50ern und 60ern und der würde da Freiwillig nie was anderes wie VPower oder Ultimate reinkippen, das verbrennt einfach sauberer.

    1. Motoren aus den 50er / 60er sind sowas von genügsam was die Spritquali angeht.
      Da V-Power rein kippen ist wie nen Farbfilm für Blinde.
      Einzig wenn die höher verdichten als damals, also was dran gemacht wurde, dann ist Klopffestigkeit gefragt.

Schreiben Sie einen Kommentar zu fdlabco Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.