als Brauer muss ich zu Anheuser Bush

War klar… oder?! 🧐😉

Also nach dem Zoo mal direkt hin, die Brewmaster Tour gebucht!

Zu Anfang klar um die Geschichte der Brauerei, was auch klar eine deutsche Geschichte ist. Und zwar über Generationen!

Aber die Pferde, die lassen einen in die Pferdeställe der berümten Kutschenzieher der Bierkutschen. Und hey, wenn Du jemals dachtest du weisst wie gross ein Pferd werden kann. Ha!!! Die Biester hier haben eine Schulterhöhe von entspannten 180cm… die sind RIESIG!!!!

Die Geschirre kosten > 100k$ pro Pferd und werden massgefertigt. Schau an!

In der Brauerei an sich war es klasse… man wird freilich mal mit nem Bier begrüsst und so geht es auch weiter. Inkl. Probennahme am Tank des Tages.

Die Architektur ist der Hammer, sowohl innen als auch Aussen.

Unten hat es eine Art „Haus Figur“. Das ist der Beaver. Ein Maskotchen aus der Prohebitionszeit für ein Near-Beer. Also ein quasi alkoholfreies Bier das noch genau so viel Alkohol enhielt wie es maximal hätte sein dürfen.

Das Maskotchen, in dem aktuell die Verpackung ist, starb dann zusammen mit der Prohebition!

So, denk den Rest sagen die Bilder selber.

there is am kisoelling in the bill right on the bottom

das ist der „beaver“. Ein Produkt. ach dem die Verpackungsanlagebenannt wirde bevor es vollends nutzlos wurde weil die Prohebition aufgen wurde. Beaver beer ear ein „near beer“ mit extrem wenig alkohol.

placeholder://https://usa.4dlab.com/wp-content/uploads/2019/07/img_1993.movplaceholder://

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.