Garcias, just visit and help

Ich war ja auf Mittag mit Fred & Bob at Garcia’s verabredet. Da wo mein Karren steht.
Hatte mich etwas aufgedrängt und Pizza angedroht. Also ich die besten Pizza von St. Louis versucht und wohl im Studentenviertel von St. Lous gefunden. Nur leider 30min entfernt. Aber ging gut. Ausser das ich keine $65 für drei Pizzen erwartet hatte,. Aber die waren es wert. Das zahlt man in CH auch für weit weniger Pizza!

Egal wie… ab zu Garcia’s und Pizza mampfen.

Der Mann liebt Katzen so wie ich und meine Familie. Diese hier mag gern Oliven von Pizzen essen… aber darf sie nicht so da sie Diabetis hat. Hatte erst befĂĽrchtet das die Katzen hier steifmĂĽtterlich behandelt werden. Aber nein, Fred ist ein grosser Katzen Freund und bringt die aremn Viecher auch zum Arzt. So wie eben diese hier deren Namen ich leider vergessen habe.

Und im Anschluss haben Fred und ich ohne Diskussion beschlossen das uns seine versicherung am Arsch was interessiert und ich einfach mit schaube. Die Pakete waren da also grossen KĂĽhler rein, den Idel-Arm und den neuen FĂĽfter.

Der LĂĽfter passte nicht also musste noch ne Visco-Kupplung drunter. Da fährt man hier einfach mal 15min „um die Ecke“ in den Store des Vertrauens, raunt dem Typen am Tresen etwas in „vent, 455 pontiac big blog… give me what you have on stock“ zu und der Mann hat dann spontan 3 zur Auswahl. Great!!!!

Also Visco rein statt fixed und ab damit für läppische $53.- in die Werkstatt!

Geschraubt und getan. Fredwohl einige einer anderen Projekte zu meinem Gunsten hinten an gestellt. Wiess ich sehr zu schätzen. Hatte die Hoffnung das ich heute noch auf die Bahn komme, aber er besteht darauf das die Spur morgen sauber eingestellt wird.
Und ausserdem geht ja mein hinteres rechtes Brems/Blinklicht nicht. Da scheinen die hier ganz heiss drauf zu sein in den Staaten.

Ich mich also damit angefunden und fĂĽr heute Nacht noch ein Motel gefunden. Ganz St. Louis ist ausgebucht und zwar GANZ St. Louis. Das einzige was ich finden konnte ware fĂĽr $380.- plus Steuern… Ne sorry, da bin ich raus,

Egal, ich etwas Zeit verschwendet durch seinen Laden zu wackeln. Und da sind och unter den Hauben echte Schätzen.

Dieser hier z.B. Ford Thunderbird
Voll dokumentierter Neusaufbau von einem Ford-Oberen. Der hat das Ding derar penibel wieder aufgebaut, der hat sogar die Gewichte der Kolbenringe dokumentiert. Der Zustand ist definit auf Neuzustand oder darĂĽber. Anlageobjekt, nichts zum fahren und kostet trotz allem nur 40k

Dann ein Olds 88

Auch ein Traum von Wagen. Zustand auch mindesten 98% und kostet 26k.
Erstaunlich… ich habe fĂĽr meinen etwa das Gleiche gezahlt.. und wieder die Erkenntnis… die grossen Schaukeln kosten hier aktuell nix, jeder will die kleinen Heizer wie meinen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.