Jetzt muss ich grad mal kotzen 🤮🤮🤮🤮🤮

Da hol ich die Jolle, die nun keine mehr ist bei Garcia’s ab, quatschen noch etwas weil ehh draussen Feierabendverkwhr ist und dann ab auf die Interstate!

Da höre ich ca. 10mi weiter ein lautes tackern von vorn, ziehe rüber auf den Stabdstreifen un mir schwahnt nix gutes. Kann aber auf Anhib nix finden, klang wie ne verlorenen Kerze, aber metallischer. Befürchtung… da ist was gebrochen.

Aber er lief noch und ich direkt zurück zu Fred von Garcia’s.

Dirt etwas mehr Zeit gehabt. Und siehe da, der rechte Ventilkammer-Deckel ist von innen her vervormt. Da muss sich ein Kippheben verabschiedet haben und die Stössel tantzen ab dann Polka da drin!

Gott war ich bedient. Ne, ich bin es noch!!!! KOTZ!!!

Also wieder Uber gerufen, zum Flughafen, Mustang Cabrio genommen. Auf den Frust ging jetzt kein verkackter Toyota!!

Ich bin auf dem Weg nach Sturgis, aber das anders als geplant.

Bin ehh etwas am werweissen ob uch mit Sami nich lieber eine Mietschlampe nehme und die Ex-Jolle wo lasse.

Ich hoffe jetzt einfach das Fred die Kiste bis Mi wieder hin bekommt. Und wenn nicht, dann gehts mit dem Mietwagen weiter bis zum Ende und sie wird von St. Louis aus verschifft.

Der Mietwagen ist jetzt gar nich mal so scheisse. Aber ich denk das ist ein V8. Hab noch nicht unter die Haube geschaut. Hat aber ausreichend Feuer. Vor alllem wenn man die Sitzheizung an macht ohne es zu merken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.