Mount Rushmore

Muss man definitiv mal gesehen haben. Vor allem wenn man ehh grad daneben wohnt (1mi)

Ich hab leider meine GoPro in der Jolle gelassen, das ist jetzt echt etwas schad denn die Bergstrassen hier sind der Hammer!!! Kein Vergleich zu allem. Das muss man mit dem Mopped machen!

gerettet und am Mount Rushmore ein neues Zuhause gegeben
von denen hats hier viele. Hatte heute Morgen auch welche im Zelt

Jetzt gehts ab nach Sturgis.

Wenn ihr nix mehr von mir hört habe ich auf die vielen Empfehlungen „Stay out if trubble!“ nicht gehört. 😉

Nachtrag zu „Under Canvas“

Das mal der Hammer gewesen. Bin das erste Mal traurig das „Hotel“ zu verlassen.

Da muss man mit Kindern hin. Sitzt am Lagerfeuer, röstet Marschmellows (schreibt sich das so?) und kann zu dem vom Heliflog über Klettern, Jeeptouren und Wandern schier alles machen!

just a tent in the woods

Haaaaamer!

Sturgis ist das Ziel aber Sturgis ist altuell einfach durch die Bike-Ralley, weswegen ich ja hier bin, vollends überlaufen und ich muss günstige Alternativen suchen.

Und hey… da kam mit das hier ganz Recht! Mit Blick auf Mount Rushmoor ganz Recht.

Christien, Charlotte und ich hatten ja schon mal ein Zelt, in Italien damals mit Blick auf Elba. Aber dies hier ist sas Gleiche nur total anders.

Das ist oben in den Bergen und ohne Klima, endlich, dafür mit Ofen. Und hiernisses wirklicj stille… Endlich!!!! Ein Ort in den USA in dem mal Stille gerrscht!!

Ich bin begeister. Hier siehst einen Sternenhimmel den hab ich auch auf dem Land in DE/CH nie gesehen!!

Die Kühlbox ist von Yeti, die ist der Hammer, die hält das Eis übrigens grad seit 12h 😳😳😳

Nachtrag:

Morgen folgen ein par Bildee vom Camp. Aber aktuell lausche ich dem Feuer im Ofen und geniesse die Anwesenheit von Bettdecken. Also ich meine Bettdecken! Nicht diese Alibilaken, sondern richtige BETTDECKEN!